Kindergarten Abenteuerland
Kindergarten Abenteuerland
Willkommen

Herzlich Willkommen

bei der Evang.- luth. Kirchengemeinde
St.Maria zu Grasleben
Aktualisiert am 30.03.2017  (c)  Pfarramt: Vorsfelder Str. 21, 38368 Grasleben - Tel.: 05357 / 714
Kindergarten:
Magdeburger Str. 2, 38368 Grasleben - Tel.: 05357 / 346
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung
Übersicht
Namen,
Nummern und Funktionen
Feiern Sie mit uns
Gemeinde-
Kalender
Pinnwand
Freud und Leid

aus dem Kindergarten
Rückblende
unser Fotoalbum
Gemeindebrief-Archiv
Fundgrube
Links
zurück zur Startseite 











































Der Kindergarten "Abenteuerland"

der Evang.- luth. Kirchengemeinde Grasleben liegt an der Magdeburger Straße unmittelbar neben der Evang.- luth. Kirche St.Maria, ist seit dem 01.10.2007 montags bis freitags schon von 7.00 Uhr an geöffnet, schließt seit dem 05.05.2014 erst um 16.00 Uhr und bietet seit dem 01.10.2016 maximal 50 Kindern im Vorschulalter (ab 2 Jahren) Platz.

Seit dem 01.04.2016 gibt es außerdem bis zu 20 Hortplätze für Schülerinnen und Schüler der Grundschule Grasleben; diese Gruppe wird in Räumen der Grundschule Grasleben betreut.


Größere Kartenansicht

 

Als Erzieherinnen sind bei uns tätig:  

Sabine Stabrey (Leiterin und Hortbetreuung)
Susanne Erdmann
Christian Hauter
Yvonne Ilse
Erika Osteroth
Barbara Seidel
Cathleen Zachmann
sowie
Angelika Zdrzalek und
als Helferin Sabine Narjes-Hasselbach

Kindergartenlogo.jpg

Hier geht's
 
zur Konzeption des Kindergartens (Stand April 2014)
 
 zu den Aufnahme-und Entgeltbedingungen ab 01.08.2014

 zum Anmelde-Formular (Stand September 2015)

zu den nächsten Terminen
 
 zu den Berichten über einige der letzten Aktionen


 

 

(Der folgende Bericht ist im Vorfeld der Visitation im Februar 2005 entstanden.)

Der Kindergarten „Abenteuerland“ der ev.- luth. Kirchen­gemeinde St. Maria besteht aus zwei altersgemischten Gruppen, in denen jeweils 25 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren betreut werden.

Dafür stehen vier Mitarbeiterinnen zur Verfügung (Sabine Stabrey als Leiterin, Petra Uhde als stellvertretende Leiterin sowie Erika Osteroth und Barbara Seidel), die alle eine pädagogische Ausbildung haben, also Erzieherin oder Kinderpflegerin sind.
Zusätzlich haben wir eine Erzieherin als Vertretungskraft, die je nach Bedarf (z.B. Urlaub oder Krankheit einer Mit­arbeiterin) eingesetzt werden kann.

Die Betreuungszeiten füllt jede Mitarbeiterin mit 20 Stunden pro Woche aus, der Rest ist Vorbereitungszeit, die auch für Dienstbesprechungen genutzt wird.

Alle Mitarbeiterinnen nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil, um die pädagogische Arbeit weiter zu bringen.

Der Kindergarten ist montags bis freitags von 7.30 bis 12.30 Uhr geöffnet. (Anmerkung der Redaktion: Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie oben auf dieser Seite.) 



Unser Kindergarten innerhalb der Kirchengemeinde

Mit der Trägerschaft über unseren Kindergarten leistet die Kirchengemeinde St. Maria einen eigenen, dem christlichen Glauben verbundenen Beitrag zu dem Bildungsauftrag an zwei- bis sechsjährigen Kindern.

Die Arbeit im Kindergarten ist Teil der Gemeindearbeit insgesamt. Sie soll den Kindern die Möglichkeit geben, im täglichen Miteinander an der Botschaft Christi von Nächsten­liebe und an der Schöpfung teilzuhaben. In unserem Kinder­garten haben die Kinder die Möglichkeit, Glauben zu leben und zu erleben sowie mit dem Evangelium bekannt zu werden. Im Vordergrund steht dabei das christliche Tun, wie bei kirchlichen Feiern und Gottes­diensten.

Die Kinder sollen Kirche nicht als etwas Außergewöhnliches erleben, sondern die Gewissheit bekommen, dass die Kirche und ihre Menschen jederzeit für sie da sind und sie aufnehmen.

Dabei ist besonders wichtig, dass unser evangelischer Kindergarten für alle Kinder unseres Einzugsbereiches -unabhängig von der Konfession oder Weltanschauung- offen ist.


Kindergartenkirche

Jeden Freitag findet zum Wochenausklang die Kinder­garten­kirche statt.

Um 11.15 Uhr gehen die Mitarbeiterinnen gemeinsam mit den Kindern in die Kirche. Jeweils ein Kind darf am Anfang und am Ende die Glocken läuten. Herr Pfarrer Hennecke oder die Mitarbeiterinnen erzählen biblische Geschichten, es werden Lieder gesungen und zum Abschluss wird das Vaterunser gebetet.

Barbara Seidel


Unsere Kirchengemeinde gehört zur  Propstei Helmstedt und damit zur  Evang.- luth. Landeskirche Braunschweig.