Pfarrhaus-Sommer-003.jpg
Pfarrhaus mit Gemeindesaal
Willkommen

Herzlich Willkommen

bei der Evang.- luth. Kirchengemeinde
St.Maria zu Grasleben

(c)  Vorsfelder Str. 21, 38368 Grasleben - Tel.: 05357 / 714
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung
Übersicht
Namen,
Nummern und Funktionen
Feiern Sie mit uns
Gemeinde-
Kalender
Pinwand
Freud und Leid
aus dem Kindergarten
Rückblende
unser Fotoalbum
Gemeindebrief-Archiv
Fundgrube
Links
zurück zur Startseite  






(Der folgende Bericht ist im Vorfeld der Visitation im Februar 2005 entstanden.)

Der Posaunenchor St. Maria Grasleben

wurde im Januar 1959 auf Initiative des damaligen Pastors Appold, des damaligen Organisten Seidel und von Gerhard Dunkhorst gegründet. Letzterer fungierte bis 1984 als Ausbilder und Chorleiter und blieb dem Chor bis zu seinem Tod im Dezember 1995 als aktiver Bläser und Ausbilder treu. 

Im Jahr 1984 übernahm Wolfgang Dunkhorst von seinem Vater die Chorleitung, die er bis heute noch innehat. Ihm obliegt auch die Ausbildung neuer Bläser, obwohl zur Zeit leider kein Nachwuchs vorhanden ist.

Seit dem Gründungsjahr noch aktiv ununterbrochen dabei sind die Bläser Peter Kathe und Heinz-Dieter Ziemann. Im Zeichen der Ökumene wirken auch drei katholische Bläser im Chor mit.

Kaum ein kirchlicher Feiertag vergeht, ohne dass der Posaunenchor diesen musikalisch umrahmen würde. Hinzu kommen die Gottesdienste im Freien wie z.B. am Himmel­fahrtstag. Sollte mal keine Organistin oder kein Organist für den sonntäglichen Gottesdienst aufzutreiben sein, springt der Posaunenchor nach Möglichkeit dafür ein. Am Nach­mittag des Ewigkeits­sonntages unterstützt er jedes Jahr den Gemeinde­gesang bei der Andacht auf dem Friedhof. Außer­dem begleitet er den Martinsumzug und bläst im Rahmen des Weihnachtsmärktchens.


Im Jahr 1974 erweiterte der Posaunenchor sein Repertoire auch auf die weltliche Musik und schloss sich zur Bergkapelle der Kali und Salz GmbH (jetzt esco) zusammen, sodass nunmehr auch volkstümliche Musik bei den Übungs­abenden erklingt; diese finden immer freitags ab 19.30 Uhr im Gemeindesaal statt.

Wolfgang Dunkhorst

Aktualisiert am 20.03.2006 Unsere Kirchengemeinde gehört zur  Propstei Helmstedt und damit zur  Evang.- luth. Landeskirche Braunschweig.