Kirche St.Maria


Herzlich Willkommen

bei der Evang.- luth. Kirchengemeinde
St.Maria zu Grasleben
Aktualisiert am 05.05.2008  (c)  Vorsfelder Str. 21, 38368 Grasleben - Tel.: 05357 / 714
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung
Übersicht
Namen,
Nummern und Funktionen
Feiern Sie mit uns
Gemeinde-
Kalender
Pinnwand
Freud und Leid
aus dem Kindergarten
Rückblende
unser Fotoalbum
Gemeindebrief-
Archiv
Fundgrube
Links
zurück zur Startseite  






Himmelfahrts-Gottesdienst unter strahlend blauem Himmel
Der Gemeinde-übergreifende Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt fand in diesem Jahr in Grasleben statt. 1_Mai_2008%20032.jpg
1_Mai_2008%20010.jpg Dazu waren nicht nur Pfarrer Hermann Meerheimb (St.Michaelis Helmstedt), Stefan Werrer (St.Petri Emmerstedt) und Pfarrer Daniel Kolkmann (Mariental und Barmke), ... 
... sondern auch zahlreiche Gemeindeglieder aus den genannten Gemeinden sowie aus St.Thomas Helmstedt und natürlich aus Grasleben auf den Dorfplatz am Forsthaus gekommen. 1_Mai_2008%20007.jpg
1_Mai_2008%20016.jpg Dort waren Sitzbänke, Altar und Kanzel so aufgestellt, dass die Gottesdienst-Teilnehmer stets den Kirchturm im Blick hatten.
Musikalisch umrahmt wurde dieser besondere Gottesdienst durch die Posaunenchöre St.Michaelis, St.Petri und St.Maria; die Leitung hatte Wolfgang Dunkhorst aus Grasleben. 1_Mai_2008%20017.jpg
1_Mai_2008%20025.jpg In seiner Link-Pfeil.gif Predigt ging Pfarrer Paul-Arthur Hennecke vor allem auf das Thema "Arbeit" ein; denn schließlich passiert es nur sehr sehr selten, dass Christi Himmelfahrt und der "Tag der Arbeit" auf einen Tag fallen.
Während die meisten Menschen wohl ganz gezielt auf den Dorfplatz gekommen waren, um hier Gottesdienst zu feiern, ...
1_Mai_2008%20026.jpg 1_Mai_2008%20027.jpg
... gerieten andere eher zufällig in diese Gegend (fanden es dann aber so interessant, dass sie gleich noch einmal vorbei kamen). 1_Mai_2008%20029.jpg
1_Mai_2008%20035.jpg Nach dem Gottesdienst stellten die Pfarrer erschrocken fest, dass eine der Sitzbänke gar nicht richtig aufgebaut gewesen war; zum Glück war nichts passiert. "Gott sei Dank!"
Da unter den Gottesdienst-Teilnehmern auch zahlreiche Konfirmandinnen und Konfirmanden waren, mussten anschließend erst einmal deren "Gottesdienst-Karten" unterschrieben werden. 1_Mai_2008%20040.jpg
1_Mai_2008%20050.jpg Während die Bläserinnen und Bläser noch einige Frühlingslieder schmetterten, ...
... verlagerte sich das Geschehen auf den östlichen Teil des Dorfplatzes; denn dort sollte nun der  Maibaum aufgerichtet werden. 1_Mai_2008%20049.jpg


Unsere Kirchengemeinde gehört zur  Propstei Helmstedt und damit zur  Evang.- luth. Landeskirche Braunschweig.